Archiv - 2014

Weihnachtskonzerte der Martin-Luther-Kantorei

21. Dezember 2014

Mit freundlicher Genehmigung durch den IKZ und Herrn Ulrich Töpel

Feierliche Stimmung in der Ebbergkirche (Foto: Ulrich Töpel/IKZ)

Die Zuhörer kamen schon am Samstag auf ihre Kosten: Beim Singalong-Konzert hatten zahlreiche Sängerinnen und Sänger in der Kirche Platz genommen und stimmten in Chöre und Arien mit ein. Es war ein Konzert auf hohem Niveau - alle Beteiligten folgten dem Dirigat von Kantorin Meike Pape so aufmerksam, dass sich ein großartiger Zusammenklang ergab. Der lange Applaus am Ende brachte zum Ausdruck, dass es allen gut gefallen hat.

Das Projekt "Singalong" war ein Novum in Hemer und Umgebung, trotzdem zog es Sängerinnen und Sänger aus der näheren und weiteren Umgebung an, worüber sich Kantorin Meike Pape und die Mitglieder der Kantorei sehr freuten.

Das Sonntagskonzert war dann ein eine Darbietung der gewohnten Art. Da die Altistin unerwartet erkrankte, musste schnell Ersatz gefunden werden, was Meike Pape mit Michaela Günther aus Dortmund auch hervorragend gelang. In der vollbesetzten Ebbergkirche erlebten die Zuhörer die wundervolle Musik Johann Sebastian Bachs und fühlten sich hineinversetzt in das weihnachtliche Geschehen, dem Gegensatz der schlichten Geburt des kleinen Jesuskindes und seiner Regentschaft als Erlöser der Welt.

Als Zugabe brachten Chor und Orchester in diesem Jahr das "Halleluja" aus Georg Friedrich Händels Oratorium "Der Messias" zu Gehör.

Einen Bericht des IKZ finden Sie
hier, einen Beitrag von Radio MK zum Singalong finden Sie hier.


Zum Seitenanfang - zur Startseite



Weihnachtsoratorium

17. Dezember 2014

Wir freuen uns, dass unsere Konzertankündigung großes Interesse gefunden hat. Allerdings ist das Konzert am Sonntag, dem 21. Dezember 2014 schon ausverkauft. An der Abendkasse kann nur noch Glück haben, wer wartet: Falls vorbestellte Karten nicht abgeholt werden, werden diese ab 16.45 Uhr an Interessenten abgegeben.

Besser ist, man sichert sich eine Karte für das Konzert am Samstag, dem 20. Dezember 2014: Zum Singalong-Konzert um 19 Uhr sind noch Plätze frei. An den Vorverkaufsstellen Buchladen am neuen Markt und Schuhhaus Stehmann werden Karten zum Vorverkaufspreis angeboten, auch an der Abendkasse wird es noch welche geben.

Kantorin Meike Pape weist ausdrücklich darauf hin, dass auch Nichtsänger an diesem Abend gerne zum Zuhören kommen dürfen (natürlich auch ohne eigene Noten) -- dies ist sogar ausdrücklich erwünscht! Es wird ein besonderes Klangerlebnis sein, wenn in der Kirche viele Menschen gemeinsam mit der Kantorei in die Arien und Chöre des Weihnachtsoratoriums einstimmen.


Zum Seitenanfang - zur Startseite



Adventskonzert 2014

15. November 2014

In diesem Jahr wird es wieder zwei Konzerte am vierten Adventwochenende geben. Diesmal stehen die ersten drei Kantaten des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach (BWV 248) auf dem Programm. Am Sonntag, dem 21. Dezember um 17 Uhr gibt es ein traditionelles Konzert, während es am Samstag, dem 20. Dezember um 19 Uhr ein Konzert gibt, zu dem Sie natürlich gern als Zuhörer eingeladen sind, bei dem aber zusätzlich die Möglichkeit des Mitsingens besteht.

Ausführende sind an beiden Abenden die Martin-Luther-Kantorei, das in Hemer schon bekannte Händel Orchester Dortmund, Hannah Köhring (Sopran), Maria Hiefinger (Alt), Graham Neal (Tenor) und Sang Ywoon Park (Bass).

Erstmalig in unserer Region wird Kantorin Meike Pape mit ihrer Kantorei eine besondere Form der Aufführung durchführen: Ein "Singalong". Vielen Zuhörern ist das Weihnachtsoratorium so bekannt, dass sie gerne einmal die Chöre, Choräle und Arien mitsingen würden. Dies wird beim „Singalong“ möglich. Das Publikum wird in Stimmgruppen (Sopran/Alt/Tenor/Bass) sitzen und darf sich entscheiden, bestimmte Teile des Werkes mitzusingen. Die Kenntnis des Werkes wird vorausgesetzt und Notenmaterial muss mitgebracht werden. Am Freitag, 05. Dezember 19.45 Uhr und Mittwoch, 17. Dezember 20 Uhr können Interessierte in der Ebbergkirche dafür mitproben.

Wissenswertes zum Weihnachtsoratorium finden Sie unter
Konzertvorschau.


Zum Seitenanfang - zur Startseite



Die MLK lädt ein

19. August 2014, update 15. November 2014

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Reihe "Kirchen klingen" unter Mitwirkung eines Projektchores mit Sängerinnen und Sängern des Kirchenkreises stehen neue Aktivitäten der Martin-Luther-Kantorei an.

Am Mittwoch, dem 20. August beginnt die Probenarbeit für zwei Aufführungen des Weihnachtsoratoriums Teil 1-3 von Johann Sebastian Bach am Wochenende zum vierten Advent 2014 in der Ebbergkirche.

Ausführende sind die Martin-Luther-Kantorei, das in Hemer schon bekannte Händel Orchester Dortmund, Hannah Köhring (Sopran), Maria Hiefinger (Alt), Peter Kirk (Tenor) und Sang Ywoon Park (Bass).

Die Martin-Luther-Kantorei lädt Interessierte recht herzlich ein, sich für dieses Werk projektweise der Probenarbeit im Paul-Schneider-Haus anzuschließen. Mit dem 20. August 2014 beginnt die intensive Vorbereitung zu diesem Projekt: Jede Woche wird mittwochs von 20 Uhr bis 22 Uhr geprobt. Vom 19. bis zum 21. September 2014 findet ein Probenwochenende statt. Wir freuen uns auf Gäste. Wenn Sie Interesse haben, beide Aufführungen im Chor mitzusingen, kommen Sie zu der Probe am 20. August 2014 oder melden sich telefonisch bei Kantorin Meike Pape unter 02372/74664.


Zum Seitenanfang - zur Startseite


Gottesdienst im Krankenhaus

22. Juli 2014



Gottesdienst in der Lungenklinik Hemer (Foto: Siebert)

(gs) Auch in den Sommerferien ist die Martin-Luther-Kantorei aktiv: Am 20. Juli 2014 gestaltete der Chor einen Gottesdienst in der Lungenklinik mit, der auch in die Patientenzimmer übertragen wurde.

Schon beim Einsingen ließen sich einige Patienten durch den schönen Gesang in den großen Saal einladen. Im Gottesdienst, der von Klinikseelsorgerin Gudrun Siebert geleitet wurde, gab es neben Vortragsstücken der Kantorei auch gemeinsame Lieder mit der Gemeinde.


Zum Seitenanfang - zur Startseite


Start in den Sommer

02. Juli 2014



Abendessen der MLK (Fotos: DokPW)

Zum Ende des ersten Halbjahres gab es nach einer verkürzten Chorprobe der Martin-Luther-Kantorei ein gemeinsames Abendessen in einem Restaurant in Hemer.

Trotz der Ferien gibt es einige Termine der Chores: Neben dem Singen bei einer Hochzeit wird es vereinzelt Chorproben und vor allem die Ferienkantorei geben. Am 17. August 2014 werden Chorsängerinnen und -sänger den Nachmittag in der Erlöserkirche in Iserlohn-Wermingsen unter der Leitung von Kantorin Meike Pape mitgestalten. An der Orgel wird KMD Hanns-Peter Springer zu hören sein. Interessierte können gern mitwirken. Zur besseren Planung melden Sie sich bitte telefonisch unter 02372-74664 oder per E-Mail bei
Kantorin Meike Pape.


Zum Seitenanfang - zur Startseite


Chorfest in Leipzig

27.-29. Juni 2014



Chortag in Leipzig (Fotos: MLK)



Nikolaikirche (Fotos: DokPW, MLK)



Thomaskirche (li.); Bachdenkmal vor der Thomaskirche (m.); Mendelssohndenkmal (re.) (Fotos: MLK, DokPW)

"Ich stehe hier und singe" - unter diesem Motto fand parallel zum sächsischen Landeskirchentag das Evangelische Deutsche Chorfest statt. Etwas mehr als 9000 Menschen trafen sich in Leipzig, um an diesem Fest teilzunehmen, auch ein Teil der Martin-Luther Kantorei Hemer sowie einige Mitglieder des Kirchenchores aus Hemer-Ihmert.



Einige Chorttagsteilnehmer (Foto: DokPW)

Nach der offiziellen Eröffnung am Samstag fanden viele Workshops statt, und einige der erarbeiteten Musikstücke wurden am Abend in verschiedenen Kirchen aufgeführt. Am Sonntag fand ein Abschlußgottesdienst statt, den alle Sängerinnen und Sänger musikalisch mitgestalteten. Gesungen wurde aus einem extra für dieses Fest herausgegebenen Liederheft.

Die Teilnehmer sind sich einig: Eine Wiederholung dieses Events wäre toll!

Hier gibt es einen Bericht auf der Webseite der
Deutschen Welle.


Zum Seitenanfang - zur Startseite


Pfingstgottesdienst im Sauerlandpark

9. Juni 2014



Evangelischer Pfingstgottesdienst im Sauerlandpark (Foto: A. H. Stopsack)

Gottesdienst unter freiem Himmel - die Martin-Luther-Kantorei wirkte musikalisch mit. Bei wunderschönem Sommerwetter hatten sich zahlreiche Menschen vor der Kaja-Bühne im Sauerlandpark versammelt.




Fotos: A. H. Stopsack



Fotos: DokPW

Neben dem bekannten Liedgut der Kantorei waren auch afrikanische Klänge zu hören; der Gottesdienst wurde von Geistlichen aus dem Kongo mitgestaltet, die sich bei den sommerlichen Temperaturen sehr wohl fühlten.

Einen Bericht finden Sie auf der Webseite des
IKZ.


Zum Seitenanfang - zur Startseite


Der Westfälische Kammerchor wird 40

10. April 2014

Der Westfälische Kammerchor wurde 1974 in Iserlohn gegründet. Kantorin Meike Pape übernahm die Leitung des Chores im Jahr 2000.

Anlässlich seines 40jährigen Bestehens wurde ein ungewöhnliches Programm weltlicher Lieder erarbeitet. Es wird am 10. Mai 2014 um 19 Uhr in der Ebbergkirche in Hemer vortragen.



Westfälischer Kammerchor Iserlohn

Der Westfälische Kammerchor unter Leitung von Meike Pape

Es erklingen u. a. Werke von Edward Elgar, Johannes Brahms, Robert Schumann und Claude Debussy. Den Chor begleitet Tobias Krampen am Flügel. Er hat schon zahlreiche Preise für seine besonderen Fähigkeiten im Zusammenspiel mit Chören und Instrumenten gewonnen.

Die Zuhörer erwartet ein Konzert erster Güte. Der Eintritt wird im Vorverkauf 14 EUR kosten, ein Betrag, der wie sonst so oft kaum die Kosten für ein solches Jubiläumskonzert decken kann. Weitere Informationen finden Sie hier!


Zum Seitenanfang - zur Startseite


Chormusik zum Mitsingen

24./25. Januar 2014

Chorstücke aus großen Oratorien hatten die rund dreißig Sängerinnen und Sänger des Chorprojektes „Chormusik zum Mitsingen“ in nicht einmal anderthalb Tagen erarbeitet und brachten diese nun unter der Leitung von Meike Pape in der Ebbergkirche zu Gehör. Begleitet wurden sie dabei von Jens-Martin Ludwig an der Orgel und von Granville Walker am Flügel.





Proben im Zinzendorfhaus in Hemer (Foto: U. Töpel)

Für Chormitglieder, denen es in ihren Chören nicht möglich ist, größere Chorwerke zu singen, aber auch für solche, die gern in Chorprojekten mitarbeiten bietet der Chorverband in der Evangelischen Kirche von Westfalen seit mehreren Jahren entsprechende Workshops an.

Meike Pape, Kantorin der Ev. Kirchengemeinde in Hemer und Granville Walker, Chordirektor am Theater Dortmund übten mit den aus ganz NRW angereisten Sängerinnen und Sängern und Mitgliedern des Westfälischen Kammerchores insgesamt sieben Chorstücke ein, was in der kurzen zur Verfügung stehenden Zeit intensivste Probenarbeit und allerhöchste Konzentration verlangte.





Abschlusskonzert in der Ebbergkirche; v. li.: G. Walker, M. Pape, J.-M. Ludwig (Fotos: U. Töpel)

Abends konnten sich dann zahlreiche Zuhörer an einem festlichen Musikprogramm erfreuen. Es erklangen Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy aus den Oratorien „Elias“ und „Paulus“ und „Salomon“ von Georg Friedrich Händel. Kantor Jens-Martin Ludwig aus Gelsenkirchen brachte Orgelmusik beider Komponisten und ein Stück von G. Unbehaun an der Kleucker-Orgel zu Gehör. Das Konzert endete mit dem bekannten „Halleluja“ aus Händels „Der Messias“.

Lesen Sie auch den Bericht auf der Internetseite des Iserlohner Kreisanzeigers.


Zum Seitenanfang - zur Startseite


Singen, Wandern, Waffeln - die MLK startet ins neue Jahr

12. Januar 2014

Die Kantorei gestaltete den heutigen Auftaktgottesdienst im Paul-Schneider-Haus mit. Im Anschluss daran gingen zahlreiche Kantoreimitglieder bei wunderschönem Sonnenschein auf eine kurze Wanderung. Zur gleichen Zeit gab es für die Nichtwandernden ein alternatives Gesangs- und Vortragsprogramm. Gegen 13 Uhr trafen sich schließlich wieder alle zum Mittagessen.







Heiße Suppe zum Mittagstisch





Ehrung der Chorsänger



Rückblick, Musik und Videobeitrag



Kuchen und Waffeln zum Nachtisch

Die langjährigen Chormitglieder wurden geehrt, es gab einen bebilderten Jahresrückblick und die Sängerinnen und Sänger hörten Ausschnitte ihres Auftritts beim Weihnachtskonzert 2013. Punsch, Kaffee, Kuchen und frischgebackene Waffeln waren nachmittags im Angebot.

Ein gelungener Start ins neue Jahr.


Zum Seitenanfang - zur Startseite


Hallo!

01. Januar 2014

Wir begrüßen alle Besucher unserer Internetseiten und wünschen ihnen ein gutes Jahr 2014.

Einige Hinweise zum Neuen Jahr:

Oben steht schon ein Veranstaltungstipp. Wie in jedem Jahr bietet der Chorverband in der EKvW die "Chormusik zum Mitsingen" an. Musik von G. F. Händel und F. Mendelssohn Bartholdy steht auf dem Programm. Mitsingen, oder wenigstens das Konzert am 25.01.2014 um 20 Uhr in der Ebbergkirche anhören (Eintritt frei)!

Sollten Sie zufällig hier gelandet sein: Machen Sie bei uns mit! Informationen
hier. Sind Sie schon bei uns aktiv: Nicht aufhören, weitermachen!


Zum Seitenanfang - zur Startseite


Großartige Weihnachtskonzerte

28./29. Dezember 2013

Foto: T. Jelich

Weihnachtskonzert am 29.12.2013 (Foto: T. Jelich)

Fast volles Haus am Samstag, ausverkauft am Sonntag - die Martin-Luther-Kantorei freute sich riesig über die Zahl der Zuhörer. Dass es ihnen gefallen hat, zeigten der lange Applaus und die begeisterten Kommentare der Besucher.

Festliche Musik war zu hören: Das „Gloria“ von Antonio Vivaldi und das „Oratorio de Noël“ von Camille Saint-Saëns. Beide beschäftigen sich mit der Botschaft der Engel zur Geburt Jesu (Lk 2,14): Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden bei den Menschen seines Wohlgefallens.

Das Konzert endete mit dem bekannten Chor „Tollite hostias“, der auch in den vergangenen Jahren immer den Schlusspunkt der Weihnachtskonzerte der Kantorei bildete, als Zugabe brachten Chor und Instrumentalisten eine Bearbeitung von „Fröhlich soll mein Herze springen“ zu Gehör.

Einen Pressebericht finden Sie beim
Iserlohner Kreisanzeiger.


Zum Seitenanfang - zur Startseite